Redaktionsbüro

Rainer Heubeck

Panama

PanamaB03

PanamaB04

 

Balkon unter Baumwipfeln: Öko- und Kaffeetourismus in Nordwesten Panamas

Im Boquete Tree Trek Eco Adventure Park im Nordwesten Panamas gleiten wagemutige Besucher auf Seilrutschen über Schluchten und schweben durch die Baumwipfel oder sie schreiten mit zitternden Knien über spektakuläre Hängebrücken, bis sie an einem einzigartigen Baumwipfel-Balkon haltmachen. Etliche Kilometer von dem Naturparadies entfernt findet sich eine der exklusivsten Kaffeeplantagen Panamas. Die Finca Elida hat sich auf eine milde Kaffeesorte spezialisiert hat, die vor allem von Asiaten nachgefragt wird – den Geisha-Kaffee.

Ruhig mal aufs Dach steigen: Panamas koloniale Altstadt

Wenn es Nacht wird in Panama City, dann zieht es viele Menschen nicht nur nach draußen, sondern auch nach oben. Die Rooftop-Bars Lazotea, Casa Casco, Barlovente, Salvaje und Tantalo können von der Höhe her zwar nicht mit Skyscrapern im Geschäftsviertel mithalten, doch dafür tobt hier das Leben. Während abends das Barhopping lockt, empfiehlt sich tagsüber eine Art Kirchenhopping: Die Perle unter den insgesamt sieben Gotteshäusern im Kolonialviertel ist die Kirche San Jose, in der ein mehrere Meter hoher barocker vergoldeter Holzaltar bewundert werden kann. Er wurde vor ungefähr 180 Jahren gefertigt, entweder in Peru oder zumindest von einem peruanischen Schnitzer.

 

Panama201902

Panama201903

Panama201914

Panama201911

PanamaB02

Panama201916

Panama201908

Panama201909

Panama201910

Panama201912

Panama201906

Panama201907

Panama201915

Panama201917

Panama201905

Panama201904

[Home] [Aktuelles] [Deutschland] [Dominikanische Republik] [Madagaskar] [Marokko] [Panama] [Polen] [Tschechien] [Profil] [Referenzen] [Arbeitsproben] [Impressum] [Archiv] [Datenschutz]