Redaktionsbüro

Rainer Heubeck

Dominikanische Republik

Nichts für Pappnasen. Karneval in der Dominikanischen Republik

Jedes Jahr im Februar ziehen hinkende Teufel grinsend durch die Straßen von La Vega und Heranwachsende schlagen in Santo Domingo mit Bällen auf die Hinterteile der Karnevalsbesucher ein. Auf Trucks und Bühnen sind gigantische Lautsprecheranlagen montiert, aus denen eine ohrenbetäubende Mischung hämmert: Merengue und Hip-Hop, Salsa und Bachata, Reggae und Technomusik. Karneval in der Dominikanischen Republik, das ist eine Mischung aus Party und Anarchie, aus dröhnendem Beat und schaurig-komischen Monstern. Ein Feuerwerk der Lebensfreude, das wenig gemein hat mit Büttenreden und Pappnasen.

[Home] [Aktuelles] [Profil] [Referenzen] [Arbeitsproben] [Kontakt] [Impressum] [Archiv] [Fernreise-Themen] [Europa-Themen] [Service-Themen] [Bild-Liste] [Ägypten] [Antigua] [Argentinien] [Australien] [Barbados] [Cabo Verde] [Chile] [Dominikanische Republik] [Europa] [Indonesien] [Japan] [Jordanien] [Kenia] [Kolumbien] [Laos] [Libanon] [Macau] [Malawi] [Philippinen] [Sri Lanka] [St. Lucia] [Südafrika - Wild Coast] [Thailand]