Redaktionsbüro

Rainer Heubeck

Fränkisches Seenland - Kultur und Geschichte

Seenland02

Seenland03

 

Literaturwege und virtuelle Braukessel: Eine Kulturreise durchs Fränkische Seenlandes

Sonne, Strand, Baden – das ist nur eine Facette des Fränkischen Seenlands, dessen Erschaffung vor exakt fünfzig Jahren vom Bayerischen Landtag beschlossen wurde. Das Herz des Seenlands bilden Stauseen, insbesondere der  Altmühl-, der Igelsbach- sowie die  beiden Brombachseen. In deren Umgebung locken aber auch zahlreiche kulturelle Kleinode und Schätze, etwa die mittelalterlich geprägte Minnesängerstadt Wolframs-Eschenbach, die Barockresidenz Ellingen, in der einst der Deutsche Orden seinen Sitz hatte, oder die Bierstadt Spalt, die ihre Hopfenanbautradition in einem modernen Museum präsentiert. Literaturwege, virtuelle Braukessel und mit Papiertapeten verzierte Prunkräume: die Kleinstädte im Fränkischen Seenland haben Besuchern auch außerhalb der Badesaison eine Menge zu bieten.

 

Seenland19

Seenland22

Seenland33

Seenland35

Seenland14

Seenland27

Seenland29

Seenland28

Seenland17

Seenland15

Seenland24

Seenland25

Seenland32

Seenland34

Seenland26

Seenland23

Seenland20

Seenland21

Seenland31

Seenland30

Seenland18

Seenland29

[Home] [Aktuelles] [Deutschland] [Dominikanische Republik] [Madagaskar] [Marokko] [Panama] [Polen] [Tschechien] [Profil] [Referenzen] [Arbeitsproben] [Impressum] [Archiv] [Datenschutz]