Redaktionsbüro

Rainer Heubeck

Libanon

 

Von Beirut nach Baalbek und Byblos – Weltkulturerbeland Libanon

Baalbek, Byblos und Beirut, drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Libanon,  haben eines gemeinsam: Ihr Name beginnt jeweils mit dem Buchstaben B. Zwei dieser drei Stätten – die faszinierenden Ruinenstädte Baalbek und Byblos – stehen als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Sie – und die pulsierende Metropole Beirut – sind die Hauptgründe dafür, dass sich der Libanon touristisch im Aufwind befindet. Immer mehr Deutsche, Österreicher und Schweizer sowie Italiener und Franzosen entdecken das geschichtsträchtige Mittelmeerland, das zwar klein ist, aber ungemein vielfältig.

 

[Home] [Aktuelles] [Profil] [Referenzen] [Arbeitsproben] [Kontakt] [Impressum] [Archiv] [Fernreise-Themen] [Europa-Themen] [Service-Themen] [Bild-Liste] [Argentinien] [Australien] [Barbados] [Cabo Verde] [Chile] [Dominikanische Republik] [Europa] [Indonesien] [Japan] [Jordanien] [Kenia] [Kolumbien] [Laos] [Libanon] [Macau] [Malawi] [Philippinen] [Sri Lanka] [St. Lucia] [Südafrika - Wild Coast] [Thailand]